Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal



In folgenden Sportarten bzw. Bewegungsbereichen können am Institut für Sport und Sportwissenschaft Zusatzqualifikationen erworben werden:

Sportart / Bewegungsbereich Art der Zusatzqualifikation AnsprechpartnerIn
1) Handball Trainer C-Lizenz des deutschen Handballbundes Jürgen Swoboda
2) Klettern DAV-Schein (Toprope) Nils Hellmich,
Volker Grabow
3) Psychomotorik Lehrbefähigung für psychomotorische Bewegungserziehung des Instituts für Sport und der TU Dortmund Dr. Meike Riedel
4) Rudern Trainer C-Lizenz Breitensport und Trainer C-Lizenz Leistungssport des Deutschen Ruderverbandes Volker Grabow
5) Schneesport Ski Alpin/Snowboard Zertifikat Schneesportleiter*in (Ski Alpin/Snowboard) für die Schule gemäß Qualifizierungskonzept des Netzwerk Schneesport an Schulen NRW Sebastian Karpinski,
Dr. Marcus Schmidt
6) Segelfliegen Zertifikat über die Grundlagen des Segelflugsports in Theorie und Praxis Volker Grabow
7) Ski Alpin Level 1 des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV) Sebastian Karpinski,
Dr. Marcus Schmidt
8) Windsurfen VDWS Grundschein Windsurfen und Catamaransegeln Sebastian Karpinski,
Volker Grabow
9) Schwimmen Trainer-C-Breitensport oder -Leistungssport Veronique Wolter

Für weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Kosten bitte die Zusatzqualifikation anklicken!


Bewegungserziehung im Vorschulalter: Bescheinigung des Instituts für Sport und Sportwissenschaft

Voraussetzungen:

  • Seminar "Grundlagen der Bewegungsförderung" (Jochum) mit LN (3 CP)
  • Seminar "Turn- und Bewegungskindergarten" mit Lehrprobe und Lehrentwurf
  • Seminar "Kleinkinderschwimmen" (Jochum/Schwachenwalde) mit Lehrprobe

Kosten: Keine

Ansprechpartnerin: Sibille Jochum

Fitness-TrainerIn im FFW Dortmund

Voraussetzungen:

  • Modul E: Vertiefung Fitness erfolgreich abgeschlossen
  • Modul H: Spezialisierung Fitness erfolgreich abgeschlossen
  • Lehrprobe mit Studierenden im FFW
  • Mündliche Prüfung (ca. 15min)

Kosten: Keine

Ansprechpartner: Volker Grabow

1) Handball: Trainer C-Lizenz des Westfälischen Handballverbandes (WHV)

Voraussetzungen:

  • Modul D: Vertiefung Handball
    • Sportpraktische Prüfung (Note: Mindestens 2.3)
    • Klausur (Note: Mindestens 2.3)
  • Modul H: Spezialisierung Handball
    • Lehrversuch mit Lehrentwurf und –analyse (mit Note)

Kosten: 5 Euro Bearbeitungsgebühr

Ansprechpartner: Jürgen Swoboda

2) Klettern: Topropeschein des Deutschen Alpenvereins (DAV)

Toprope - Voraussetzungen:

  • Modul E oder I: Vertiefung Klettern (auch im Modul I angeboten)
    • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Stundenaufbaus
    • Praktischer Nachweis des Sicherns und sicheren Kletterns

Kosten: 120€ für Halleneintritt und Kletterschuhe


Ansprechpartner: Nils Hellmich oder Volker Grabow

3) Psychomotorik: Lehrbefähigung für psychomotorische Bewegungserziehung des Instituts für Sport und der TU Dortmund

Wichtiger Hinweis: Das Angebot läuft im WS 20018/19 aus!

Voraussetzungen:

  • Modul K:
    • Seminar "Analyse und Planung von Sportunterricht in der Förderschule I"
    • Schulpraktikum Sportunterricht an der Förderschule
    • Seminar "Therapeutisch orientierte Konzepte und ausgewählte Problemfelder in der Bewegungserziehung"
  • Modul I:
    • Seminare "Psychomotorik I" und "Psychomotorik II"
    • Seminar "Entspannung, Kontakt und Bewegungsmeditation als Elemente der Körpererfahrung"
    • Seminar "Psychomotorische Förderung auf dem Trampolin"

Kosten: Keine

Ansprechpartnerin: Dr. Meike Riedel

4) Rudern: Trainer C Lizenz des Deutschen Ruderverbandes

Voraussetzungen:

  • Modul E: Vertiefung Rudern
    • Klausur und praktische Prüfung bestanden
  • wahlweise Spezialisierung Wanderrudern oder Wettkampfrudern
  • empfohlen wird: 1 mehrtägige Ruderwanderfahrt und Hospitation beim Schulrudern

Kosten: 25 €

Ansprechpartner: Volker Grabow

5) Schneesport Ski Alpin/Snowboard: Zertifikat Schneesportleiter*in (Ski Alpin/Snowboard) für die Schule gemäß Qualifizierungskonzept des Netzwerk Schneesport an Schulen NRW

Voraussetzungen:

  • Modul E: Vertiefung Schneesport (Alpin / Snowboard):
    • Bestandene sportpraktische Prüfung
    • Bestandene Klausur
  • Modul H: Spezialisierung Schneesport (Alpin / Snowboard):
    • Bestandene Lehrprobe
    • Bestandene schriftliche Ausarbeitung

Kosten: ca. 550 Euro pro Exkursion

Ansprechpartner: Sebastian Karpinski oder Dr. Marcus Schmidt

6) Segelfliegen: Zertifikat über die Grundlagen des Segelflugsports in Theorie und Praxis

Voraussetzungen:

  • Mind. 10 Starts oder 90 Flugminuten mit Fluglehrer
  • Kenntnisse theoretischer Grundlagen
  • Aktive Mitarbeit im Flugbetrieb

Kosten: max. 10 Starts á 15€ = 150 €

Sonstiges: die Ausbildung findet im Allgemeinen Mitte April bis Mitte Juli, jeweils freitags von 14 – 19 Uhr statt. Ausbildungsort ist der Flugplatz in Kamen (ca. 30min vom Campus entfernt).

Ansprechpartner: Volker Grabow

7) Ski Alpin: Skilehrer – Level 1 des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV)

Voraussetzungen:

  • Modul E: Vertiefung Schneesport (Alpin / Snowboard):
    • Sportpraktische Prüfung mit mindestens 1,7 benotet
    • Klausur mit mindestens 1,7 benotet
  • Modul H: Spezialisierung Schneesport (Alpin / Snowboard):
    • Bestandene Lehrprobe
    • Bestandene schriftliche Ausarbeitung
  • Demonstration einer weiteren Technikaufgabe

Kosten: ca. 550 Euro pro Exkursion

Ansprechpartner: Sebastian Karpinski oder Dr. Marcus Schmidt

Staatliches Zertifikat Sportförderunterricht

Voraussetzungen:

  • Modul A - Abschluss
  • Modul B - Abschluss
  • Weitere Aufbauveranstaltungen im Umfang von 10 SWS:
    • Studiengebiet I (4 SWS):
      • Seminar "Biologische und sportmedizinische Aspekte im Sportförderunterricht – Theorie und Praxis" (Völker) und
      • Seminar "Grundlagen der Bewegungsförderung" (Jochum) oder "Therapeutisch orientierte Konzepte der Bewegungserziehung" (Kunze) oder "Ausgewählte Problemfelder der Bewegungserziehung und –therapie" (Kunze)
    • Studiengebiet II (2 SWS):
      • Theorie und Praxis der Bewegungserziehung (Jochum) oder Psychomotorik I/II (Kunze) oder Sportart/Bewegungsbereich aus Modul E: Theorie und Praxis des Gesundheits- und Fitnesssports (Grabow / Riedel)
    • Studiengebiet III (2 SWS):
      • Tagespraktikum Sportförderunterricht (Unterrichtspraxis in einer SFU- Gruppe in der Schule)
  • Abschließende Kompaktveranstaltung: "Theorie, Praxis und Unterrichtspraxis des Sportförderunterrichts" (2 SWS)
  • Prüfung
    • Studiengebiet I: 2 Klausuren bzw. LN (3 CP)
    • Studiengebiet II: Bestandene Prüfungen nach Vorgabe der Veranstaltungsleiter
    • Studiengebiet III: Lehrversuche, Lehrprobe

Kosten: keine

Ansprechpartnerin: Sibille Jochum

8) Windsurfen: VDWS Grundschein Windsurfen und Catamaransegeln

Voraussetzungen:

  • Modul E: Exkursion Windsurfen
    • Aktive Veranstaltungsteilnahme und bestandene Fahrpraxis-Prüfung am Ende der Exkursion
    • Bestandene theoretische VDWS Grundscheinprüfung am Ende der Exkursion

Kosten: Grundscheingebühr Windsurfen (30€), Catamaransegeln (35€)

Ansprechpartner: Sebastian Karpinski oder Volker Grabow

9) Tennis: Trainer C-Lizenz des Westfälischen Tennisverbandes (WTV)

Voraussetzungen:

  • Modul D: Vertiefung Tennis
    • Sportpraktische Prüfung (Note: Mindestens 2.0)
    • Klausur (Note: Mindestens 2.0)
  • Modul H: Spezialisierung Tennis
  • Lehrprobe mit Kindern beim WTV

Kosten: 250 Euro

Ansprechpartner: Klaus Collmann

10) Tischtennis: Trainer C-Lizenz des Westdeutschen Tischtennisverbandes (WTTV)

Voraussetzungen:

  • Modul D: Vertiefung Tischtennis
    • Sportpraktische Prüfung (Note: Mindestens 2.0)
    • Klausur (Note: Mindestens 2.0)

Kosten: keine

Ansprechpartner: Klaus Collmann

9) Schwimmen: Trainer-C-Breitensport oder -Leistungssport

Voraussetzungen:

  • Aktive Teilnahme: 4 SWS im Schwimmen in Modul A und H
  • Prüfungen in den Veranstaltungen/Modulen:
    • Modul A: bestanden
    • Modul H: Nachweis der bestandenen Lehrprobe im Rahmen der Schwimmveranstaltung (für Lizenz „Leistungssport“: Note 2,3 oder besser)
  • abgeschlossenes Bachelorstudium
  • zusätzlich:
    • Erstellung einer schriftlichen Dokumentation (Stundenplanung/-reflexion)
    • Nachweis der Rettungsfähigkeit (mind. Bronze; nicht älter als 2 Jahre)
    • Nachweis der Ersten-Hilfe (nicht älter als 2 Jahre)
    • Befürwortung/Bestätigung eines Schwimmvereins (dem DSV angeschlossen)
    • für Lizenz Leistungssport: Nachweis der theoretischen Kampfrichterausbildung

Alle zu erbringenden Nachweise erst einreichen, wenn diese vollumfänglich vorliegen.

Wichtig: Anerkennung können nur bis zu 48 Monate nach Abschluss des anerkennungsspezifischen Studienganges vorgenommen werden. Ein Anspruch auf die Anerkennung von Studienleistungen besteht nicht.

Kosten: 30 Euro für die Anerkennung und Lizenzausstellung

Ansprechpartnerin: Veronique Wolter