Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
 I.3 Gymnastik / Tanz

Dr. Svenja Konowalczyk

Name Raum Telefon E-Mail
Dr. Svenja Konowalczyk (Leitung) 1108 +49 (231) 755-4104 svenja.konowalczyk@tu-dortmund.de

Der Schwerpunkt der gymnastisch- tänzerischen Ausbildung liegt im Erwerb umfassender Kompetenzen, die einerseits die persönlichen Bewegungsmöglichkeiten verbessern, die differenzierte Wahrnehmung des eigene Körpers schulen und seine Aktionsmöglichkeiten erweitern.

Die Studierenden erwerben ein Grundwissen in Theorie und Praxis über die Funktionen des menschlichen Körpers; dazu dienen Übungen der Körperwahrnehmung in Ruhe und Bewegung, Themen und Übungen aus dem Bereich der Bewegungsbildung, der Umgang mit gymnastischen Kleingeräten sowie die Schulung des rhythmischen Verständnisses. Damit sie als spätere Lehrkräfte gute Möglichkeiten entwickeln können, die Schülerinnen und Schüler zu bewerten, lernen die Studierenden Bewegungen zu beobachten und einzuordnen, unter den Kriterien Bewegungsfluss, Dynamik und rhythmischer Verlauf. Der sichere Umgang mit den Parametern Raum, Zeit und Kraft wird sie in die Lage versetzen, eigenständig an einer Gestaltung zu arbeiten und diese zu präsentieren.

Eine Methodenvielfalt zur Bündelung von Tanzergebnissen, z.B. aus den improvisatorischen Anteilen des Unterrichts, wird den Studierenden in ihrer späteren Lehrtätigkeit eine kompetente Sicherheit geben, um schülerorientiert und den Richtlinien gemäß zu unterrichten. Der Ansatz des offenen Unterrichts und der überwiegend induktiven Lernmethode wird so praktiziert, dass Aufgaben und Probleme selbstständig gestellt und gelöst werden können.

Zuordnung zum Vertiefungs-Modul C, Anmeldung über Anmeldeverfahren des Faches.