Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
Modul H




Modulstruktur:
Lehrveranstaltung / Prüfungsart Teilgebiet  SWS  Credits
Psychomotorik I
 
I.8 2 SWS 2 CP
Psychomotorik II
 
I.8 2 SWS 2 CP
Seminar nach Wahl
 
I.8 2 SWS 2 CP
4 Teilleistungen in 2 Sportarten / Bewegungsfeldern aus I.8 nach Wahl: Je eine Klausur + Praxisprüfung pro Seminar
 
    2 CP

Kurzbeschreibung:
 
Im Spezialisierungsmodul I müssen verpflichtend "Psychomotorik I" und "Psychomotorik II" studiert sowie eine Sportart bzw. Bewegungsfeld aus dem Teilgebiet I.8. frei gewählt werden. Hier kommen Lehrveranstaltungen aus folgenden Sport- und Bewegungsbereichen in Frage: Fitness-, Kampf-, Roll-, Wasser- oder Winterport. In allen Lehrveranstaltungen werden sowohl didaktisch-methodische Ansätze der Vermittlung des jeweiligen Bewegungsfeldes bzw. der Sportart als auch die Weiterentwicklung der sportmotorischen Demonstrationsfähigkeit der Teilnehmer angestrebt.

Zur Vergabe der 2 CP pro Lehrveranstaltung sind die regelmäßige Teilnahme und die Erfüllung weiterer Leistungsanforderungen notwendig, die jeweils der/die Lehrende definiert. Zwei Bewegungsfelder bzw. Sportarten werden zudem durch eine Klausur und eine sportpraktische Prüfung abgeschlossen (je 1 CP). Hierzu bieten sog. "Grundlagenkurse" eine individuelle Prüfungsvorbereitung. Die vier benoteten Teilleistungen ergeben zusammen genommen den Modulabschluss, der Durchschnittswert geht als Modulnote in die Bachelor-Abschlussnote ein.
 
 
Modulkoordinatorin: Dipl. Pädagogin Ulrike Kunze-Langenfeld