Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal


Spezialisierungsmodul K (4 SWS, 7 LP)
Sport, Unterricht und Erziehung

Modulstruktur:
Lehrveranstaltung / Prüfungsart Teilgebiet SWS Credits
Einführung in die empirische Schulsportforschung
 
II.1-6 2 SWS 2 LP
Seminar nach Wahl
 
II.3 o. II.4 2 SWS 2 LP
Benotete Modulprüfung: Klausur oder mündliche Prüfung
 
3 LP

Kurzbeschreibung:
 

Im Spezialisierungsmodul K ist ein Seminar aus den beiden Arbeitsbereichen II.3 oder II.4 nach Wahl und die Vorlesung „Einführung in die empirische Schulsportforschung“ verpflichtend zu belegen. Letztgenannte Veranstaltung dient der Vorbereitung eines Studienprojektes im Praxissemester und ist daher neben dem Vorbereitungsseminar "Analyse und Planung von Sportunterricht I" aus dem Theorie-Praxis-Modul vor Beginn der Praxisphase im selben Semester zu belegen!


Zur Vergabe der 2 LP pro Lehrveranstaltung ist die regelmäßige Teilnahme sowie die Erfüllung weiterer Leistungsanforderungen notwendig, die jeweils der/die Lehrende definiert. Die benotete Modulprüfung (3 LP) erfolgt entweder in Form einer Klausur oder einer mündlichen Prüfung. Dabei ist zu beachten, dass die beiden Prüfungsformen in den Modulprüfungen zu den Modulen F/G (Bachelor) sowie J, K und L (Master) jeweils zweimal vertreten sein müssen. Voraussetzung für die Anmeldung zur Modulprüfung ist die aktive Teilnahme an beiden Seminaren.


Die Bewertung der Modulprüfung fließt in die Master-Abschlussnote mit ein. Die aktive Teilnahme an den beiden Seminaren aus dem Spezialisierungsmodul K bildet eine Voraussetzung für die Anmeldung zur Masterarbeit in einem der gewählten Arbeitsbereiche II.1 bis II.6.

 
Modulkoordinatorin: Prof. Dr. Ulrike Burrmann