Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal


Vertiefungsmodul F (4 SWS, 6 LP)
Bewegung und Sport im Kindes- und Jugendalter

Modulstruktur:
Lehrveranstaltung / Prüfungsart Teilgebiet SWS Credits
Seminar
„Motorische Leistungsfähigkeit Heranwachsender“
II.1/2 2 SWS 2 LP
Seminar
„Psychologische Grundlagen sportlichen Handelns“

oder
„Bewegung in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen“
II.5

II.6
2 SWS 2 LP
Benotete übergreifende Modulprüfung zu Modul F und G (4 LP):
Klausur oder mündliche Prüfung
2 LP
(von 4 LP)

Kurzbeschreibung:
 

In diesem Modul sind die Seminarthemen festgelegt. Sie stammen aus den Arbeitsbereichen „Leistung und Gesundheit“ (II.1) und „Training und Bewegung“ (II.2), „Entwicklung und Lernen“ (II.5) sowie „Kultur und Gesellschaft“ (II.6).


Zur Vergabe der 2 LP pro Lehrveranstaltung sind die regelmäßige Teilnahme und die Erfüllung weiterer Leistungsanforderungen notwendig, die jeweils der/die Lehrende definiert. Die benotete Modulprüfung erfolgt übergreifend für Modul F und G entweder in Form einer Klausur oder einer mündlichen Prüfung (4 LP). Dabei ist zu beachten, dass die beiden Prüfungsformen in den Modulprüfungen zu den Modulen F/G (Bachelor) sowie J, K und L (Master) jeweils zweimal vertreten sein müssen. Voraussetzung für die Anmeldung zur Modulprüfung ist die aktive Teilnahme an beiden Seminaren.


Die Bewertung der Modulprüfung fließt in die Bachelor-Abschlussnote mit ein. Für die Anmeldung zur Bachelorarbeit in einem der oben genannten Arbeitsbereiche ist unter anderem die aktive Teilnahme an beiden Seminaren des Vertiefungsmoduls F erforderlich. Der Abschluss des Vertiefungsmoduls F bildet die Voraussetzung für das Studium der Spezialisierungsmodule J und L.

 
Modulkoordinatorin: Prof. Dr. Ulrike Burrmann