Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal


Aktuelles zum Bewerbungsverfahren 2020

Aufgrund der hohen Bewerberzahlen wird die Rückmeldung über das Ergebnis der Eignungsprüfung ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Bewerberinnen und Bewerber für das Unterrichtsfach Sport in einem Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) die eine Verbesserung der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung um den Wert 1,0 durch den Nachweis über die Eignung zum Sportstudium beantragen wollen haben dafür noch bis zum 20.08. (siehe www.tu-dortmund.de/bewerbung und www.tu-dortmund.de/einschreibung). Die notwendige Bescheinigung über die bestandene Eignungsprüfung wird rechtzeitig vor dieser Frist an alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Eignungsfeststellung bestanden haben, verschickt.

1 Anforderungen und Ablauf der Eignungsprüfung 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir dieses Jahr die reguläre Eignungsprüfung nicht durchführen. Alternativ wird die Eignung für das Studium des Faches Sport an der TU Dortmund wie folgt überprüft:

  • Noten im Fach Sport in den Jahrgängen 12.1, 12.2 und 13.1. (bei 9-jährigem Bildungsgang) bzw. in den Jahrgängen 11.1, 11.2 und 12.1 (bei 8-jährigem Bildungsgang). Im Grundkurs Sport müssen in diesen drei Halbjahren durchschnittlich mindestens 12 Notenpunkte erzielt worden sein, oder im Leistungskurs Sport durchschnittlich mindestens 10 Notenpunkte in diesen drei Halbjahren. Die Nachweise müssen in beglaubigter Form eingereicht werden.
  • Ein Motivationsschreiben (max. 1 Seite), in dem dargelegt wird, warum ein Studium für Sport auf Lehramt aufgenommen werden soll. In diesem Schreiben sollen ebenso bisherige Sporterfahrungen (im Sinne der Sportbiografie) und erzielte Erfolge im Sport dargelegt werden.
  • Ein Video (max. 3 Minuten), in dem eine elementare Technik demonstriert wird. Diese kann entweder aus den Sportspielen Basketball (z.B. Korbleger, Sprungwurf, o.ä.), Handball (z.B. Sprungwurf, Dribbling mit Passen/Fangen, o.ä.), Fußball (z.B. Torschuss, Dribbling mit Passen/Ballannahme, o.ä.) oder den Individualsportarten Gerätturnen (z.B. Hüftaufschwung am Reck, Elemente des Bodenturnens, o.ä.) oder Leichtathletik (z.B. Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen, o.ä.) frei gewählt werden.
  • Ärztliche Bescheinigung des Hausarztes/der Hausärztin über die Sporttauglichkeit zur Teilnahme an der Eignungsprüfung (bei Vorlage nicht älter als 12 Monate). Eine Vorlage für diesen Nachweis, der auf der Grundlage der Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention ausgestellt werden muss, findet sich auf der Homepage.
  • Eidesstattliche Versicherung zur Durchführung einer Eignungsprüfung in den Fächern Kunst, Musik, Sport oder für den Bachelorstudiengang Musikjournalismus an der Technischen Universität Dortmund. Die entsprechende Vorlage kann auf der Homepage heruntergeladen werden.

Falls vorhanden: Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber der DLRG/des DRK als Pflichtnachweis der schwimmerischen Qualifikation (nicht älter als 2 Jahre). Sollte dieses noch nicht eingereicht werden können, muss es spätestens vor dem Besuch sportpraktischer Lehrveranstaltungen im Studium nachgewiesen werden.

Alle Unterlagen müssen bis 30. Juni 2020 per Mail an das Sekretariat des Instituts für Sport und Sportwissenschaft (sportwissenschaft.fk16@tu-dortmund.de) gesendet werden. Das Video kann über einen Link zu einer Plattform (z.B. WeTransfer) eingereicht werden.

Bitte teilen Sie uns in der E-Mail eine Postadresse mit, an die nach Prüfung der Unterlagen ggf. die Bescheinigung zur Eignungsprüfung versendet werden kann. Nur wer mit der Bewerbung für einen Studienplatz an der TU Dortmund die Bescheinigung zur Eignungsprüfung der TU Dortmund einreicht, nimmt am Verfahren der Bonierung teil.

Ein Antrag auf Anerkennung einer anderen Eignungsprüfung muss ebenfalls bis 30. Juni 2020 eingereicht werden, um die Möglichkeit des Bonierungsverfahrens (siehe unten) zu gewährleisten. Weitere Infos zum Anerkennungsverfahren anderer Eignungsprüfungen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

2 Infos und Unterlagen

Dateiname Dateigröße Letzte Änderung
Ärztliche Bescheinigung über die Sporttauglichkeit
52,62 kB
30. Mai 2016 - 16:34
Dateiname Dateigröße Letzte Änderung
Eidesstattliche Versicherung
NA
NA


Verbesserung der Qualifikation für ein Hochschulstudium durch die bestandene Eignungsprüfung im Fach Sport

Nach bestandener Eignungsprüfung und gegen den Nachweis über die besondere studiengangsbezogene Eignung zum Studium in den Lehramtsstudiengängen Sport mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) erhalten die Bewerberinnen und Bewerber für das Unterrichtsfach Sport in einem Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) eine Verbesserung der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung um den Wert 1,0 auf maximal die Durchschnittsnote 1,0 für das zur vollständigen Studiengangkombination erforderliche Unterrichtsfach, den Lernbereich, die berufliche Fachrichtung oder die sonderpädagogische Fachrichtung sowie die Bildungswissenschaften.

Um diese Bonierung in Anspruch nehmen zu können, ist der Nachweis über die Eignung zum Sportstudium bei Ihrer Bewerbung um einen Studienplatz bei dem Studierendensekretariat der TU Dortmund bis spätestens zur Bewerbungsfrist am 20.08. einzureichen (siehe www.tu-dortmund.de/bewerbung und www.tu-dortmund.de/einschreibung).

Bitte denken Sie daran, dass Sie den Nachweis über die Eignung zum Studienfach Sport erst ausgehändigt bekommen, wenn im Sportsekretariat alle dafür erforderlichen Unterlagen vorliegen.


Hinweis: Diese Regelung gilt nicht für Studierende der TU Dortmund, die zum Fach Sport wechseln möchten.

3 Anerkennung von Eignungsprüfungen anderer Universitäten

Zulassungsbescheide von anderen Universitäten zum Wintersemester 2020/21 werden nur anerkannt, insofern mindestens die gleichen Maßstäbe (Notendurchschnitt, Motivationsschreiben, Bewerbungsvideo) wie an der TU Dortmund eingefordert wurden. Ein Zulassungsbescheid, der beispielsweise lediglich auf Grundlage der Abiturnote ausgestellt wurde, reicht nicht aus. Ältere Nachweise über die Eignung zum Studium in den Studiengängen Sport, die an anderen Hochschulen erbracht worden sind, können anerkannt werden, wenn die Prüfungsleistungen mit den Anforderungen des Sportinstituts der TU Dortmund vergleichbar sind. In Nordrhein-Westfalen trifft dies auf die Eignungsprüfungen der Deutschen Sporthochschule Köln und der Universität Bochum zu. Die Anerkennung von erfolgreich bestandenen Eignungsprüfungen aus anderen Bundesländern erfolgt nach einer Einzelfallprüfung durch die Ansprechpartner für die Eignungsprüfung an der TU Dortmund. Bitte melden Sie sich hierfür per Email. Aus der Email sollte hervorgehen, für welche Lehramtsform Sie sich an der TU Dortmund bewerben möchten und wie die Anforderungen der zu prüfenden Universität lauten (z.B. anhand eines Links zu den aktuellen Prüfungsvoraussetzungen der jeweiligen Universitäten). Erst mit diesen Informationen kann eine individuelle Überprüfung erfolgen. War das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber nicht Bestandteil der anerkannten Eignungsprüfung, dann ist der Nachweis der DLRG oder des DRK und der Erste-Hilfe-Nachweis (Umfang: Mindestens neun Unterrichtseinheiten), deren Erwerb nicht länger als zwei Jahre zurückliegen darf, vor Beginn des Studiums im Sportsekretariat vorzulegen.

Zur Beantragung der Anerkennung ist lediglich der Nachweis über die Eignung zum Studium in den Studiengängen Sport der anderen Hochschulen in Kopie mit dem unten stehenden ausgefüllten Anmeldeformular bis spätestens zum 14.08. per Post im Sportinstitut der TU Dortmund (Adresse: siehe Kapitel 2) einzureichen. Danach erfolgt eine Rückmeldung, ob die erfolgreich bestandene Eignungsprüfung einer anderen Universität in Dortmund anerkannt wird. Es werden nur Ersatznachweise berücksichtigt, die nicht älter als 3 Jahre sind!!


Dateiname Dateigröße Letzte Änderung
Anerkennungsantrag für die TU Dortmund.pdf
24,34 kB
11. Mär 2013 - 10:38

4 Ansprechpartner

Sportsekretariat Tel.: 0231 / 755-4103 Mo. bis Do. 11:00 - 13:00 Uhr sportwissenschaft.fk16@tu-dortmund.de
Marcus Schmidt Tel.: 0231 / 755-4107 - marcus2.schmidt@tu-dortmund.de
Lara Stamm Tel.: 0231 / 755-90133 - lara.stamm@tu-dortmund.de
Clemens Völlmecke Tel.: 0231 / 755-6115 - weitere Informationen

5 Weitere Informationen zum Sportstudium an der TU Dortmund

  • Ein Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
  • Weitere Informationen zur Bewerbung und Einschreibung für das Fach Sport finden sich auf der Sport-Homepage unter der Rubrik "Interessierte" - "Erste Schritte in das Sportstudium".
  • Für Erstsemester findet im Fach Sport i. d. R. in der letzten vorlesungsfreien Woche die Orientierungsphase als Teil der Veranstaltung „Einführung in das Studium Sport und wissenschaftliche Arbeitstechniken“ verpflichtend statt. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Sportinstituts unter „Lehre“!
  • Dort werden auch die Teilnehmerplätze für die Lehrveranstaltungen des 1. Semesters vergeben. Informationen zum sportinstitutsinternen Anmeldeverfahren werden in der Orientierungsphase bekannt gegeben.