Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
Großer Andrang zur Sport-Eignungsprüfung

Über 350 Anmeldungen verzeichnete diesmal das Sportinstitut der TU Dortmund zur Eignungsprüfung am 2. Juli für die Zulassung zum Studium der Sportwissenschaften. Am Tage der Prüfung stellten sich schließlich 226 Prüflinge den verschiedenen Aufgaben im Gerätturnen, der Leichtathletik und einem auszuwählenden Sportspiel.

Erfreuliche 138 positive Bescheinigungen konnten ausgestellt werden, bei den durchgefallenen Teilnehmern scheiterten über 50% im Kugelstoßen. Die größten Nachfragen im Sportspiel konnte Fußball (92) verzeichnen, aber auch das ausgewählte Wurfspiel für die Primarstufenkandidaten erfreute sich großer Beliebtheit (68).

Im Vorfeld der Eignungsprüfung hatte die Fachschaft Sport erneut ein Übungswochenende veranstaltet um den Studieninteressierten die Möglichkeit zu geben sich unter fachkundiger Anleitung vorzube-reiten und entsprechende Rückmeldung zu erhalten. Auch am Prüfungstag konnte „Cheforganisatorin“ Aiko Möhwald wieder auf Fachschaftshilfe zurückgreifen und ihren Dank für die tatkräftige Unterstützung dem ganzen Kollegium aussprechen.

Zurück   (08.07.2016)