Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
Sportinstitut testet Dortmunder (Grundschul)Kinder

Am 19.11.15 fand im Rahmen des landesweiten Sportprojektes „Kommsport“, an dem insgesamt 32 Kommunen beteiligt sind, die erste Durchführung des „Motorischen Tests NRW“ in Dortmund statt. Nachdem bereits seit einigen Jahren umfassende ähnliche Maßnahmen in Witten durchgeführt wurden, erfolgte die Erhebung nun auch in erstmals Dortmund unter der Leitung von Volker Grabow und Marcus Schmidt. Von 8:30 bis 15:30 wurden in der Sporthalle Nord 1 insgesamt 300 Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen aus 6 Dortmunder Grundschulen getestet. An 8 Teststationen (Stand and Reach, 20m Sprint, Standweitsprung, Liegestütz, Sit-ups, Seitliches Hin- und Herspringen, Balancieren rückwärts und 6-Minuten- Lauf) wurden verschiedene Kategorien der motorischen Leistungsfähigkeit erfasst. Die Ergebnisse werden im Anschluss wissenschaftlich ausgewertet, mit dem Ziel individuelle Sportangebote zu schaffen und auch weniger sportaffine Kinder zum Sport zu bringen.

Ein Bericht des WDR in der Sendung Lokalzeit Dortmund vom 19.11. war in der Mediathek ab Minute 13:42 zu finden.

Zurück   (26.11.2015)