Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
Nachwuchspreis für Svenja Kamper

Auszeichnung für die Lehrbeauftragte am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Technischen Universität Dortmund beim dvs-"Publikationspreis Sportwissenschaftlicher Nachwuchs 2015", wo sie sich als Drittplatzierte über die Verleihung anlässlich des 22. Sportwissenschaftlichen Hochschultages in Mainz freuen durfte. Ihre Dissertation "Schüler im Sportunterricht – Eine empirische Untersuchung zur Aufdeckung und Beschreibung von Schülerpraktiken" wurde 2014 an der Technischen Universität Dortmund angenommen. Begutachtet wurde die Dissertation in Dortmund von Prof. Dr. Michael Bräutigam und Prof. Dr. Jörg Thiele. Das Buch wird 2015 in der Reihe "Forum Sportwissenschaft" erscheinen.

Die Jury, bestehend aus Prof. Dr. Kuno Hottenrott (Halle/S.; dvs), Prof. Dr. Henning Plessner (Heidelberg; dvs), Prof. Dr. Ulrike Burrmann (Dortmund; Verein) und Prof. Dr. Elke Gramespacher (Windisch; Verein) hatte sich als Erstplazierte für Dr.Stefanie Hüttermann (Deutsche Sporthochschule Köln) und ihre Dissertation "Das 'Attention-Window'-Modell: Eine Exploration verschiedener Einflussfaktoren auf die Größe und Form des visuellen Aufmerksamkeitsfokus im Sport" entschieden.

Als Zweitplazierte wurde Dr. Iris Güldenpenning (Universität Bielefeld) mit ihrer Dissertation "Cognitive reference frames of complex movements. The role of expertise for the visual processing of action-related body postures" ausgezeichnet.

An dem Wettbewerb um diesen Preis, den die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft gemeinsam mit dem "Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses" vergibt, nehmen automatisch alle Arbeiten, die in der Schriftenreihe "Forum Sportwissenschaft" des Vereins innerhalb der dvs-Schriftenreihe erscheinen, teil. Zwölf Arbeiten hatten sich um diesen Wettbewerb beworben.

Zurück   (12.10.2015)