Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
BVB testet am Sportinstitut

Im Zuge ihrer Saisonvorbereitung absolvierten die Spielerinnen der Handballdamen (Aufsteiger in die erste Bundesliga) von Borussia Dortmund einen Laktatstufentest am Sportinstitut. Der sportliche Leiter Jochen Busch kommentierte gegenüber den Ruhrnachrichten, dass dieser Test zu einer bewährten Maßnahme bei den Handballdamen gehöre. In diesem Jahr wurde der Test erstmals von den Mitarbeitern der Arbeitsbereiche 1 (Leistung und Gesundheit) und 2 (Training und Bewegung) durchgeführt. Unter der Leitung von Mathias Kolodziej und Marcus Schmidt war dies der Auftakt für eine langfristig angelegte Forschungskooperation zwischen dem BVB und dem Sportinstitut. Ziel ist es die Handballdamen in der Leistungsdiagnostik und Trainings-steuerung wissenschaftlich zu begleiten und somit hoffentlich zu einer erfolgreichen Zeit in der ersten Bundesliga beitragen zu können.

Die Saison beginnt für das Team von Trainerin Ildiko Barna am 11.9. mit einem Auswärtsspiel in Celle, bevor die Damen am 19.9. das Team von FRISCH AUF Göppingen in der Sporthalle Wellinghofen empfangen. Wie Saskia Weisheitel verdeutlichte („Mach(t) schön Werbung für uns, die Halle muss brennen!“), würde die Mannschaft sich auch über Zuschauer und Unterstützung aus dem Sportinstitut sehr freuen.

Bilder und Artikel unter: Ruhrnachrichten.de Artikel  Bilderstrecke

Zurück   (30.07.2015)