Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal

Im September absolvierten 17 Sportstudierende erfolgreich eine Trampolinzusatzqualifikation unter der Leitung von Basisscheinreferent und Trampolintrainer Alexander Frowein. Diese Ausbildung wird jährlich am Sportinstitut angeboten und ist notwendig, um in der Schule oder im Verein Trampolinturnen anbieten zu dürfen. Inhalte sind unter anderem der Auf- und Abbau des Großgerätes, die Vermittlung der Grundsprünge, deren Intensivierung und Hilfestellungen für Vor- und Rückwärtssalto. Natürlich kam auch die Praxis nicht zu kurz, sodass sich alle Studierenden an ihre Grenzen und darüber hinaus wagten. Insbesondere das Erlernen des Saltos stellt immer ein besonderes Erlebnis dar. Zum Abschluss konnten am letzten Tag vier Leistungsturner, welche auch an Deutschen Meisterschaften teilnehmen, bewundert werden, womit ein Einblick in das Trampolinturnen als Leistungssport gegeben wurde. Alle Prüfungen wurden mit guten Leistungen seitens der Studierenden gemeistert, sodass das Motto der Trampolinturner „Schwerelosigkeit leicht gemacht“, nun auch von ihnen in die Schulen getragen werden kann.

Zurück   (24.10.2014)