Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
Martin Steinhoff gewinnt DHB-Förderpreis

TU-Absolvent Martin Steinhoff wurde in Oldenburg als erster Preisträger des erstmals vergebenen Förderpreises für Arbeiten von Hochschulabsolventen des Deutschen Handballbunds (DHB) ausgezeichnet.

Den Preis erhielt er für seine Masterarbeit „Differenzielles Taktiktraining im Handball – Eine explorative Studie zu den Effekten unterschiedlicher Trainingsinterventionen im Taktiktraining“, die er im Arbeitsbereich „Bewegung und Training“ geschrieben hat.

Im Rahmen der Preisverleihung hat Herr Steinhoff am 8.12.2017 an der Carl von Ossietzky Universität vor 40 Fachleitern von Universitäten und Hochschulen und in Beisein des DHB-Präsidiumsmitgliedes Stefan Hüdepohl seine Arbeitsergebnisse vorgestellt. Wir gratulieren sehr herzlich!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Deutschen Handballbundes

MHDHB2018

Zurück   (03.01.2018)