Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
Semesterstart mit O-Phase im Fach Sport

Am Montag, den 02.10.2017 fand die Orientierungsphase des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der TU Dortmund in Kooperation mit der Fachschaft Sport statt. Dieses Jahr folgten 117 Erstsemester der Einladung für die ganztägige Veranstaltung. Die neuen Student*innen wurden durch die Institutsleiterin Prof. Dr. Ulrike Burrmann begrüßt und willkommen geheißen. Es folgten wertvolle Hinweise und Tipps rund um einen gelingenden Start in das Sportstudium durch den Studienfachberater Jürgen Swoboda. Anschließend ging es für die Erstsemester direkt für eine Stunde in die Praxis: Unter Anleitung der Fachschaft, durch Mitwirkung zahlreicher studentischer Hilfskräfte und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Lara Stamm standen diverse Kennenlernspiele in den Sporthallen im Vordergrund. Bei lockerere Atmosphäre und durch die musikalische Unterstützung der Spiele kam der Spaß den ganzen Tag über kein Stück zu kurz.

Es folgte in Kleingruppen und mit den jeweiligen Mentor*innen ein Mittagessen in der Mensa der TU Dortmund sowie ein informativer Rundgang durch das Sportinstitut und seine Sportanlagen. Darüber hinaus stand am Nachmittag in den Kleingruppen eine intensive Studienberatung inklusive Stundenplanerstellung und Online-Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im Mittelpunkt.

Nachdem gegen 17 Uhr der „offizielle Teil“ der O-Phase beendet worden ist, hatte die Fachschaft für die Abendgestaltung ein freiwilliges Programm auf die Beine gestellt. Neben diversen Möglichkeiten zu Bewegung, Spiel und Sport sowie informellen Gesprächen auf dem Gelände des Sportinstituts lud die Fachschaft auch dazu ein, in lockerer Runde die Dortmunder Innenstadt zu erkunden und weitere zukünftige Sportkommiliton*innen kennenzulernen. Die Resonanz war sehr erfreulich und rundete damit einen gelungenen Tag ab.

Die O-Phase hat bereits eine lange Tradition am Sportinstitut Dortmund und ist gleichzeitig Teil der Veranstaltung „Einführung in das Studium Sport und wissenschaftliche Arbeitstechniken“. Neben den drei Fundamenta aus dem Studienbereich „Theorie und Praxis der Bewegungs- und Sportbereiche“ sowie der Vorlesung und einem Seminar zur „Einführung in die Sportwissenschaft“ ist sie eine der Pflichtveranstaltungen, die in den ersten beiden Semestern von den neuen Studierenden absolviert werden muss. Am Montag, den 09.10.2017 startet dann offiziell das Wintersemester 2017/18. Wir wünschen den Student*innen sowie allen Erstsemestern einen guten Start!

Zurück   (06.10.2017)