Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal
Nicht mal Fliegen ist schöner

Auch im vergangenen Sommersemester wurde im September zum wiederholten Male die Ausbildung zur Trampolinzusatzqualifikation unter der Leitung von Alexander Frowein angeboten. Frei nach dem Motto „Nicht mal Fliegen ist schöner“ wurden den 18 teilnehmenden Studierenden neue Bewegungserfahrungen möglich gemacht. Sie lernten, worauf es im Trampolinsport ankommt und konnten, innerhalb des vier Tage dauernden Kurses, sichtbare Verbesserungen in Körperspannung, Sicherheit in der Luft und nicht zuletzt in den allgemeinen körperlichen Voraussetzungen erlangen.

Die Studierenden sind nun befähigt das Großgerät Trampolin in Schule und Verein aufzubauen und dort unterschiedlichste Sprungvarianten und Spielformen zu vermitteln. Neben den Hilfestellungen für Bauch- und Rückenlandung, sowie Rückwärts- und Vorwärtssalto haben sich auch alle überwunden, wenigstens einmal selbst einen Salto auf dem Tuch zu springen. Das Highlight war am letzten Tag, wie jedes Jahr, der Einblick in den Leistungssport. Dort zeigten drei junge Aktive des TV Voerde (alle drei 11 Jahre alt) ihr turnerisches Können und haben mit Mehrfach- und Schraubensalti auch die Studierenden zum Staunen gebracht, was in diesen jungen Jahren schon alles möglich ist.

Auch im kommenden Sommersemester wird wieder ein solcher Kurs angeboten, der hoffentlich genauso breiten Zuspruch findet wie bislang.

Zurück   (03.11.2016)