Nicht eingeloggt | Einloggen für Personal

Am Dienstag, den 02.10.2012, fand der alljährliche Orientierungsphasen-Tag des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der TU Dortmund für die neuen Sportstudierenden statt. 140 „Erstis“ waren der Institutseinladung gefolgt und wurden vom amtierenden Institutsdirektor Prof. Dr. Thomas Jaitner in den „heiligen Hallen“ begrüßt. Anschließend führte Studienfachberater Jürgen Swoboda mit seinem MentorInnenteam von 10:00 bis 17:00 Uhr ein umfangreiches Programm zur Erleichterung der „ersten Schritte in das Sportstudium“ durch: Neben einer allgemeinen Studieninformation und einem ersten Kennenlernen der KommilitonInnen bei Bewegung, Spiel und Sport standen ein Campusrundgang, eine Institutsrallye und eine intensive Studienberatung in Kleingruppen inklusive Stundenplanerstellung und Online-Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im Mittelpunkt. Dass diese Aktivitäten von den neuen Sportstudierenden positiv aufgenommen wurden, zeigte sich auch darin, dass das freiwillige Abendprogramm bestehend aus einem Kneipenbummel mit Championsleagueoption und spezieller VIP-Betreuung im „Nightrooms“ ausgesprochen stark nachgefragt wurde!

Die O-Phase selbst ist der erste Teil der Veranstaltung „Einführung in das Studium Sport und wissenschaftliche Arbeitstechniken“. Neben den Fundamenta aus dem Studienbereich „Theorie und Praxis der Bewegungs- und Sportbereiche“ und den Einführungsvorlesungen in die verschiedenen sportwissenschaftliche Arbeitsbereiche ist sie eine der Pflichtveranstaltungen, die im ersten Semester von den neuen Studierenden zu belegen sind. Richtig starten wird das gesamte Lehrangebot am Sportinstitut mit Vorlesungsbeginn am 08.10.2012, der Abschluss ist für den 03.02.2012 festgelegt. In diesem Zeitraum werden wieder ca. 1000 Sportstudierende in fünf verschiedenen Lehramtsstudiengängen alles dafür geben, die eigenen sportwissenschaftlichen, sportdidaktischen und sportpraktischen Kompetenzen für ihre zukünftigen Tätigkeiten als Sportlehrkräfte in der Schule weiterzuentwickeln!

Zurück   (05.10.2012)